Don't Follow The Rabbit

04.06.2021

Um zu dem vorgestellten Artikel zu gelangen, einfach auf das Bild klicken 


Information zum Buch

Verlag: Self - Publish

Autorin: Jess J. S.

Erscheinungsdatum: 04. Mai 2021

Buchlänge: 

Paperback 187 Seiten

E Book      114 Seiten

Format: E Book & Paperback

Genre: Fantasy Thriller

ISBN: Keine Angabe

Preis:

Paperback   10,70 Euro

E Book         3,99 Euro


Klappentext

Kennst du das Wunderland?
Bist du dir ganz sicher?
Was, wenn alles, das du darüber weißt, eine Lüge ist?
Bist du bereit für die Enthüllung eines jahrelang gut gehüteten Geheimnisses?
Dann folge dem weißen Kaninchen ... oder lies die Zeilen dieses Buches.
Aber Achtung! Die Zerstörung eines Kindheitstraumes ist garantiert! 


Rezension


Bevor ich mit meiner Rezension beginne, ein großes Dankeschön an die liebe Autorin, die mir ihr Werk als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Diese Rezension erhaltet ihr auch in meinem Podcast Format " Nightmare Talks" über Spotify , Google Podcasts, Anchor 

-> Überall wo es Podcasts gibt.

Basis Information:

Ich Perspektive

Vergangenheitsform

________________

Unsere Protagonistin wird völlig verwirrt wach. Wir sind wohl gefallen und das sehr tief. Wach werden wir in einem gnadenlosen Labyrinth aus unterirdischen Gängen, aus denen es keine Chance gibt zu fliehen. Außerdem sind wir schwer verletzt, haben Schmerzen und brauchen unbedingt Hilfe.

All dies ist uns völlig fremd, wir bemerken schnell: Wir befinden uns in einer ganz anderen Welt.

Unsere Protagonistin ( Wie sollte es auch anders sein ) ist ein großer Fan der altbewährten Geschichte von Alice im Wunderland. Eine Sage die jedem Kind all zu vertraut ist und mehr als nur geliebt wird.

Doch die Realität ist bitter, gar tragisch und kaum zu verdauen. Denn unsere Protagonistin stößt auf ein ganz besonderes Buch in einer der Zellen.

Die bekommt das Tagebuch der einzig wahren Alice in die Hände und wir beginnen all das zu erleben, was Alice auf Qualen durchlebt hat. Die Reise des ganz persönlichen Horror Trips kann beginnen. 

Ich muss leider gestehen, als ich mitbekommen habe, das es sich tatsächlich wieder um einen Alice Verschnitt handelt, wurde ich etwas stutzig und misstrauisch. Klar haben Titel und Klappentext schon irgendwie darauf hingewiesen aber bis zum Ende habe ich auf einen kleinen Twist gehofft. Denn ich für meinen Teil, habe bisher schlichtweg nur schlechte Erfahrungen mit den Neuauflagen von Alice gemacht, besonders wenn Autoren versucht haben diese in Richtung Horror umzuschreiben. Große Verlage haben diese Versionen auf den Markt gebracht und viel Geld in die Hardcovers und die Promotion fließen lassen, doch alles war für mich eine herbe Enttäuschung. 

Und dann taucht dieses ultimative Werk komplett im SP auf und raubt mir den Atem. 

Endlich Horror, endlich Spannung , endlich Nervenkitzel. Was ist nur passiert???

Warum nicht gleich so liebe Autoren? Das war die erste Frage die ich mir stellte, als ich das Buch beendet hatte. 

Willkommen geheißen werden wir mit einem absolut gekonnten Prolog. Voller Atmosphäre , Charme und erzählerischen Können. Da ich bereits zwei Werke der Autorin gelesen habe, war ich begeistert von der schreiblichen Entwicklung die die Autorin hierbei gemeistert hat. Man merkt den Unterschied zu ihren Vorgängern um Welten. 

Der Schreibstil ist flüssiger und gekonnter geworden und bietet nun ein viel intensiveres Leseerlebnis. Ein großes Lob hier von mir an dieser Stelle.

Was bietet uns die Autorin in diesem grandiosen Buch?

Wir bekommen Alice nicht einfach neu aufgelegt dahin geklatscht, nein. Geboten wird uns eine vollkommen Fantasiereiche Welt. Man hat neue Orte für uns niedergeschrieben und neue Kreaturen mit eingearbeitet. Es ist wahnsinnig toll zu sehen, wie sehr die Autorin innerhalb ihrer Geschichte aufgeblüht ist und wie sehr sie jedes Detail liebevoll ausgearbeitet hat.

Wir fühlen uns währenddessen, als wären wir ein Teil des Ganzen, als wären wir einfach mit da. Man fühlt sich so voller Unbehagen und angespannt, das man meinen könnte, wir wären selbst dort gefangen. 

An einem wirklich spannenden Story Verlauf hadert es auch nicht.

Der düstere Verschnitt eines Alice Formats ist hiermit meiner Meinung nach, das erste Mal offiziell geglückt und verdient auf jeden Fall hohe Anerkennung.

Neben den düsteren Fantasy Aspekten bekommen wir sogar den ein oder anderen starken Horror Moment geboten. Und dies nicht zu knapp. 

Demnach empfand ich für meinen Teil die Genreunterteilung fast etwas verfehlt, denn neben dem Punkt Thriller hätte man unter diesen Bedingungen auch locker das Genre Fantasy Horror wählen können. 

Und wovor warnt uns der liebe Klappentext? Genau, die kindliche Illusion der Alice im Wunderland Geschichte wird elendig und zerstört und wisst ihr was ?

Das hat die Autorin eiskalt geschafft, denn das Ende und die Auflösung zu der Alice Geschichte wie wir sie heute kennen ist eine absolute Knaller Idee und eine atemberaubende Umsetzung. Ich war begeistert von diesem geilen Twist und diesem starken Moment. 

Ihr merkt ich habe dieses Mal kaum etwas negatives auszusetzen und nur ein paar ganz wenige Punkte, die ich zum Ende hin nochmal erwähnen möchte/muss.

Wie bereits erwähnt, passt für mich die Unterteilung des Genres nicht optimal.

Außerdem finde ich den E-Book Preis für 3,99 Euro bei gerade einmal 114 Seiten einfach etwas zu teuer. Auch wenn ich bereits nach meinem Podcast mit der Autorin darüber geschrieben habe, finde ich es etwas happig. 

Das traurige an der ganzen Sache ? Ich wurde eines besseren belehrt und man hat mir gesagt, das es über Amazon keine andere Preisoption in Sachen E Books gibt. Außerdem verdient der Autor trotzdem nur äußerst wenig an diesem Kauf.

Also Support , Support, Support !!!

Gerade bei diesem Hammer Werk.

Was für meinen Teil bei dieser Autorin immer noch ein kleiner Knackpunkt ist, ist das Design in Sachen Cover. 

Bei den letzten Büchern und auch ist es hier der Fall, das mich die Bücher optisch leider immer gar nicht ansprechen und dabei beinhalten sie einen solch gelungenen Story Verlauf. Sie wirken auf mich leider etwas unprofessionell.

Fazit: Wow ! Liebe Darkies, was für ein grandioses Überraschungswerk. Auch wenn ich die Autorin sehr schätze, hätte ich mit so einem genialen Ergebnis einfach nicht gerechnet und dieser Punkt soll absolut nur positiv für sie sprechen.

Wir bekommen eine grenzenlose Menge an Story, Kreativität , Fantasy und Horror geboten. Wenn ihr Alice auch endlich mal in richtig düster erleben wollt, dann vergesst alle anderen Veröffentlichungen und schaut in dieses Buch hinein und ich verspreche euch, ihr werdet es keinesfalls bereuen. 

Von mir bekommt dieses Buch 4,5/5 Fledermäuse.